Kugelhammer, Tapezierhammer (A1233)

Sammlung Polenzer Verein Einigkeit 4 e.V. ➔ Kugelhammer, Tapezierhammer

Autre

Identifier:
A1233
Description
Der Kugelhammer zeichnet sich durch seine kugelförmige Bahn aus. Als Bahn bezeichnet man die Seite des Hammerkopfes, die zum Schlagen dient. Die gegenüberliegende Seite, die oft schmal oder klauenförmig ist, wird als Pinne bezeichnet.
Ein Kugelhammer wurde zum Treiben und Ausbeulen von weichen Metallen wie Blech und Kupfer verwendet. Außerdem konnten mit ihm Nägel und Stifte bündig einschlagen werden, etwa bei Tapezierarbeiten.
Dieser Hammer verfügt zudem über eine Klaue, mit welcher Nägel herausgezogen werden konnten.